Eine harmonische und den Bedürfnissen entsprechende Gartenplanung braucht Zeit. Solange noch Bodenfrost herrscht, können draussen nicht alle Bauarbeiten durchgeführt werden. Deshalb eigen sich die Wintermonate bestens für die Planung, damit im Frühling die Umsetzung stattfinden kann. Mit einer durchdachten Planung lässt sich eine Gartengestaltung effizient und ohne unerfreuliche Überraschungen umsetzen.

Überlegen Sie sich zuerst, für was Sie den Garten am meisten brauchen. Soll der Bereich der Entspannung dienen oder für die Kinder genügend Platz fürs Spielen bieten? Möchten Sie einen Nutzgarten, einen Swimmingpool oder den Fokus auf eine Lounge setzen? Notieren Sie sich ihre Wünsche und Bedürfnisse, sodass Sie diese beim ersten Beratungsgespräch äussern können.

Nutzen Sie Inspirationsquellen wie Pinterest oder schauen Sie sich die Referenzgärten unseres Gartenplaners PARC’S an. Sie sehen: In der Garten- und Terrassengestaltung gibt es beinahe unendliche Möglichkeiten. Gerne können Sie uns auch in der Gartenvilla besuchen und unsere sieben Pools, Brunnen, Sitzecken, Beläge und vieles mehr vor Ort entdecken. Unsere Partner PARC’S hat zudem ein Handbuch der Gartenstile zusammengetragen, welchen Sie hier herunterladen können.

Nehmen Sie mit dem gewünschten Gartenplaner oder Gartenbauer Kontakt auf und schildern Sie Ihre Wünsche und Ideen. Achten Sie darauf, dass Sie für die Umsetzung genügend Zeit einplanen, denn je nach Gartengestaltung – wie bspw. im Poolbau – sind Baueingaben nötig, wodurch mehr Zeit eingerechnet werden muss.

Auch wir beraten Sie sehr gerne unverbindlich und vor Ort.

Pflanzplanung

Eine stimmige Pflanzenwahl rundet die Gartengestaltung ab. Die Auswahl an Stauden, Gräsern oder Gehölzen ist riesig und bietet viele Kombinationsmöglichkeiten. Bei Pflanzplanungen sollte man nicht nur auf eine ästhetische Optik achten, sondern auch Rücksicht auf die entsprechende Standortwahl nehmen.

Ausstattungskonzept

Eine zur Gartengestaltung passende Ausstattung lässt den Garten oder die Terrasse wohnlich werden. Mit Outdoor-Möbeln wie Tischen, Liegen oder Lounges lässt sich ein Aussenwohnraum stilvoll einrichten. Zusätzlich unterstreichen die Ausstattungselemente die Gestaltungsidee und den Gartenstil. Aus einer endlosen Auswahl an Möbeln, Pflanzgefässen und Dekorationsstücken entsteht ein Ausstattungskonzept nach dem ganz persönlichen Geschmack. Die verschiedenen Ausstattungsgegenstände setzen interessante Akzente und sorgen für ein stimmiges Ambiente in der persönlichen Gartenoase. Im Onlineshop von Amadeo Ambiente gibt es zahlreiche Möglichkeiten an Gartenmöbel und Dekorationsartikel. Einige davon sind bei uns in der Gartenvilla ausgestellt.

Gartenbeleuchtung bei der Gartenplanung nicht vergessen

Mit einem durchdachten Lichtkonzept wird der Garten auch während der Dämmerung und Nachts nutzbar. Gleichzeitig macht es das Aussenwohnzimmer zu einem besonderen Ort. Die bewusst gewählte Beleuchtung schafft Sicherheit in der Dunkelheit und hebt interessante Details in der Gartengestaltung hervor. Gerade bei dunklen Ecken ist die Beleuchtung von Wegen und Plätzen sinnvoll. Besonders beliebt sind Wasserbeleuchtungen bei Brunnen und Pools, punktuelle Beleuchtungen von besonderen Elementen im Garten oder auch die indirekte Beleuchtung von Mauern.

Sie wünschen sich eine Neu- oder Umgestaltung Ihres Gartens oder der Terrasse? Beginnen Sie noch heute mit der Gartenplanung!

In unserem Ratgeber sind alle Schritte von der ersten Idee bis hin zur Baubegleitung und Schlussabnahme definiert und erklärt. Bei der Gartenplanung empfehlen wir stets unseren Partner PARC’S Gartengestaltung von Rapperswil-Jona. Bei Ihren Ideen und Wünschen werden Sie kompetent unterstützt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.