Mit Blütensträuchern- und Stauden werden im Garten oder auf der Terrasse bunte Farbtupfer erreicht. Viele Pflanzen besitzen Blüten in Rot- oder Gelbtönen und auch weisse Blüten kommen oft vor. Ganz besondere Akzente können Sie mit blauen, violetten und lila Blüten setzen. In unserem neusten Gartentipp stellen wir Ihnen die schönsten Pflanzen mit Blüten in interessanten Violett- und Blautönen vor.

Die beliebtesten Blüten für interessante Farbtupfer im Garten oder auf der Terrasse

gartenvilla-gartentipp-blaue-blueten-purpur-kugellauch

Purpur-Kugellauch – Allium aflatunense ‚Purple Sensation‘:
Der Zierlauch mit den imposanten Blütenbällen ist ein wunderschöner Blütenschmuck. Kleine, sternförmige Einzelblüten formieren sich zu einer Kugel, die auf schlanken und aufrechten Stängeln zu schweben scheinen. Der Purpur-Kugellauch setzt interessante Farbtupfer in den Garten und zieht mit seinem herrlich duftenden Nektar zahlreiche Bienen und Schmetterlinge an. In grosser Zahl gepflanzt sieht dieser aussergewöhnliche Zierlauch besonders eindrucksvoll aus. Diese Pflanze passt hervorragend in ein Staudenbeet oder in den Steingarten.

Weitere Infos zum Purpur-Kugellauch

gartenvilla-gartentipp-blaue-blueten-sibirische-schwertlilie

Sibirische Schwertlilie – Iris sibirica:
Die Iris ist nach der griechischen Göttin des Regenbogens benannt und besitzt schön geformte Blüten, die zahlreiche Insekten anziehen. Die ausgefallene Blütenform und die kräftige violette Farbe ziehen im Garten alle Blicke auf sich. Die Sibirische Schwertlilie passt in jedes Staudenbeet und aufgrund ihrer Vorliebe für feuchte Böden auch hervorragend an den Teichrand oder in ein Sumpfbeet.

Weitere Infos zur Sibirischen Schwertlilie

gartenvilla-gartentipp-blaue-blueten-hasengloeckchen

Hasenglöckchen – Hyacinthoides:
Das Hasenglöckchen ist eine Zwiebelpflanze mit zierlichen Glockenblüten, die in lockeren Trauben herabhängen und mit ihrem zarten Duft verführen. Im Herbst gepflanzt, bezaubert die zierliche Pflanze bereits ab März mit ihren hübschen blauen Blüten. In Gruppen unter Gehölzen oder im Rasen gepflanzt kommt das Hasenglöckchen mit den malerischen Blüten besonders gut zur Geltung.

Weitere Infos zum Hasenglöckchen

gartenvilla-gartentipp-blaue-blueten-storchschnabel

Storchschnabel ‚Lilac Ice‘ – Geranium wallichianum ‚Lilac Ice‘:
Der Storchschnabel ‘Lilac Ice’ zeichnet sich besonders durch seine zartvioletten Blüten mit dunklen Adern aus. Die aufrechte Staude mit den hübschen Blüten besitzt eine lange Blütezeit und passt in Staudenbeete oder auch als Bodendecker. Doch auch als Begleitung in Rosenbeeten erreicht der Storchschnabel ‘Lilac Ice’ interessante Kontraste.

Weitere Infos zum Storchschnabel ‚Lilac Ice‘

gartenvilla-gartentipp-blaue-blueten-sibirischer-blaustern

Sibirischer Blaustern – Scilla siberica:
Die auffälligen Blüten des Sibirischen Blausterns stehen in lockeren Trauben zusammen und ziehen durch die kräftige blaue Farbe alle Blicke auf sich. Die zierliche Zwiebelpflanze ist ein Frühblüher und setzt bereits zu Beginn des Frühlings interessante Farbtupfer in den Garten. Der Sibirische Blaustern macht besonders unter Laubgehölzen eine gute Figur, eignet sich aber auch in hübschen Töpfen für einen dekorativen Frühlingsschmuck.

Weitere Infos zum Sibirischen Blaustern

gartenvilla-gartentipp-blaue-blueten-schoenfrucht

Schönfrucht / Liebesperlenstrauch – Calicarpa bodinieri:
Der aufrecht wachsende Zierstrauch besitzt zwar keine Blüten, dafür aber im Spätsommer glänzende, leuchtend violette Perlen. Aufgrund der zahlreichen und auffällig gefärbten Früchte wird die Schönfrucht auch «Liebesperlenstrauch» genannt. Die bunten Früchte hängen noch bis im Dezember am Strauch und sorgen für einen Hingucker in tristen Winter. Die Schönfrucht eignet sich besonders gut für Hecken und Rabatten und wird oft als natürlichen Sichtschutz eingesetzt.

Weitere Infos zur Schönfrucht

gartenvilla-gartentipp-blaue-blueten-lavendel-1

Lavendel – Lavandula angustifolia:
Duftendes Blütenmeer und ein Paradies für Bienen, Hummeln und Schmetterlinge: Lavendel ist ein vielseitiger Zwergstrauch, der mit seiner üppigen violetten Blüte den Garten schmückt. Die meisten Lavendel-Sorten stammen aus dem Mittelmeerraum, weshalb diese Pflanze unweigerlich einen Hauch Süden verströmt. Der Lavendelstrauch ist eine gute Begleitpflanze für Rosen, passst aber auch in jedes andere Beet oder kaschiert perfekt Böschungen. Doch auch als Topfpflanze macht der Lavendel eine gute Figur und zaubert Farbe auf die Terrasse oder den Balkon.

Weitere Infos zum Lavendel

gartenvilla-gartentipp-blaue-blueten-chinesischer-blauregen

Chinesischer Blauregen – Wisteria sinensis:
Der Chinesische Blauregen bezaubert durch seine grosse Anzahl violett-blauer Blüten, die in lockeren Trauben herabhängen und einen zarten Duft versprühen. Die atemberaubenden Blütentrauben werden bis zu 50cm lang und erscheinen im Frühling und nochmals im Spätsommer. Die dekorative Kletterpflanze schmückt so manche Pergola und sorgt gleichzeitig für angenehmen Schatten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.